Willkommen im Jungs.wtf Forum!
Du kannst im Gästeforum schreiben.
Um Zugriff auf die anderen Foren zu bekommen registriere dich bitte.


Anfrage eines Leiopas
#11 ^
(13.05.2019, 06:43)dreamboy schrieb: Hallo Rentner,
wie gehts dir so mit deinem Jungen? Kommt er noch öfters auf Besuch?


Ja er war inzwischen mehrmals da und ich muss sagen, es ist wunderschön für uns Beide. Seinem ebook-reader hab ich einen neuen Akku verpasst und ihm gleich einschlägige Literatur draufkopiert. Er hat ihn genommen, wir haben uns geküsst und er ist wieder gegangen. Schon 2 Wochen später war er wieder da und wir konnten endlich reden. Jetzt sehen wir uns fast wöchentlich und passen auf. Wir machen freilich nichts hartes. In meinem Alter würde so etwas gar nicht mehr gehen. Ich "komme" bestenfalls noch einmal pro Monat, also was solls. Blaue Pillen mag ich keine nehmen, mir reichen meine Renistad für den Blutdruck. Kuscheln, streicheln, im Bett gemeinsam Filme gucken und intim dabei sein. Manchmal lecken, vor allem aber zärtlich streicheln. Zuvor duschen wir gemeinsam. In meinem Alter reicht es vollkommen aus und ihm gefällt es sehr. Also keinen wirklichen Sex, bloß sexuelle Handlungen. Ein wenig bei ihm rein fingern. Er wollte es so und er räkelt sich so lieb dabei. Wir beide warten schon auf sein erstes Mal, derweil tut sich noch nix bei ihm. Meinerseits will ich nur ein wenig zusammen "schaukeln". Will ihm doch nicht zumuten, einen alten hässlichen Sack wie mich unten anzufassen. Also nur "schaukeln", so haben wir es genannt. Ich hab es gern, sein hübsches Gesicht ganz nah neben mir im Bett zu bewundern. Wir sehen uns an und erzählen uns Geschichten und manchmal klemmen wir ein dickes Kissen unten rein und schaukeln zusammen. Und hin und wieder streiche ich ihm durchs Haar oder er mir. Ich fahre mit den Fingern über seine Lippen und lauter solche harmlose Sachen halt. Ich mag ihn gern und umgekehrt wohl auch. Er läuft gern nackt bei mir rum, so ganz ungezwungen wie Liebende es eben tun. Aus seinen Erzählungen weiß ich das er irgendwie innerlich einsam ist. Er ist vor Anderen regelrecht verklemmt, hasst Berührungen. Es steht etwas zwischen ihm und seiner alleinerziehenden Mutter. Bei mir zu sein ist wie ein Ventil für ihn. Da nächste Mal möchte ich ihn fragen, ob ich Aktbilder von ihm machen darf. Schon ulkig, da besucht dich ein 12-Jähiger nachmittags. Die Vorhänge gehen zu, die Dusche an und das Bett wird aufgeschlagen. Abends geht er immer heim, damit es nicht auffällt. Ein Andermal gibts keine Zärtlichkeiten, da wird gelernt. Ich bin jetzt sein Nachhilfelehrer, auch wenn das Eine das Andere ja nicht ausschließt. Wir haben uns ein geheimes Erkennungszeichen ausgemacht und er bestimmt über ja oder nein.
* Antworten
#12 ^
Hallo Rentner,

wow, das klingt ja echt nach einer schönen Sache. Du kannst echt von Glück reden, solch einen Jungen gefunden zu haben. Oder der Junge dich gefunden? Ich freue mich für dich. Genießt die Zeit die ihr beisammen seid. Vielleicht schreibst du wieder mal wie es euch so geht. Würde mich auch interessieren, wenn dein Junge seinen ersten Orgasmus bekommt. Alles Gute noch!
* Antworten
#13 ^
(28.05.2019, 06:31)dreamboy schrieb: Hallo Rentner,

wow, das klingt ja echt nach einer schönen Sache. Du kannst echt von Glück reden, solch einen Jungen gefunden zu haben. Oder der Junge dich gefunden? Ich freue mich für dich. Genießt die Zeit die ihr beisammen seid. Vielleicht schreibst du wieder mal wie es euch so geht. Würde mich auch interessieren, wenn dein Junge seinen ersten Orgasmus bekommt. Alles Gute noch!

Womöglich hab ich mich vorhin nicht richtig ausgedrückt. Wenn ich geschrieben hab, wir würden auf sein erstes Mal warten, dann meine ich eine richtige Ejakulation bei ihm. Freilich hat er Orgasmen, er kommt trocken am laufenden Band. Davon bin ich zumindest überzeugt. Wenn wir "schaukeln", wenn er sich von mir anfassen lässt und so ein sehnsüchtiges Gesicht dabei macht, mit kreisenden Bewegungen seines Beckens mich küssen will, was soll es denn sonst sein, außer ein Orgasmus. Es ist für mich so unglaublich süß anzusehen, das glatte zart-rosa Ding eines 12-Jährigen fast immer bombenfest abstehend. Mit Stolz offen vor sich her getragen, als ob es vor dem neidischen Auge eines alten Herrn wie mich ganz selbstverständlich wäre. Manchmal frage ich mich schon, ob er mich nicht damit regelrecht necken will, weil mein Penis nur eher selten fest wird. Wie dem auch sei, er ist sehr lieb und ich mag es, wenn ich ihm angekleidet Nachhilfe für die Schule gebe und er sitzt unten ganz nackt gemacht neben mir, ein Bein über das Andere geschlagen und sein pralles Ding dazwischen eingeklemmt, zeigt steil nach oben. Da tippt er dann gern mit dem Bleistift dran.

Abschließend kann ich nur sagen, ich hätte früher nie daran geglaubt wenn ich es jetzt nicht selber erleben würde. Das es solche Jungs tatsächlich gibt, Jungs die es von sich aus mit Erwachsenen tun wollen. Bei dem andauernden Gerede von Kindesmissbrauch, von Zwang, Nötigung, zumindest Beeinflussung durch ausnutzen einer Autorität und so weiter. Nicht dass es keinen Kindesmissbrauch gäbe, es gibt genug davon. Doch echte Knabenliebe hat nicht zwangsläufig etwas mit sexuellem Missbrauch zu tun. So hab ich selbst mit 76 noch etwas Wichtiges gelernt. Danke für die netten Antworten hier und "weiter so".
* Antworten
#14 ^
Hallo Rentner
ich finde es gefährlich das Du hier über Deine Beziehung zu einem 12yo Boy schreibst
Falls es wirklich echt ist und nicht nur Wunschdenken so solltest Du vorsichtig sein
Erstens weil es im Netz steht
Zweitens weil der Junge irgendwann mal sagen könnte er wurde missbraucht

Ich würde niemals was mit einem 12yo Boy anfangen
Kuscheln ja okay aber da sind besser die kleinen Jungs die wollen wenigstens nichts Sexuelles von einem und sind mit Schmusen zufrieden

Wie geht es Dir inzwischen?
LG Volker
* Antworten
#15 ^
[quote pid='22129' dateline='1565125930']
Hallo Rentner
ich finde es gefährlich das Du hier über Deine Beziehung zu einem 12yo Boy schreibst
Falls es wirklich echt ist und nicht nur Wunschdenken so solltest Du vorsichtig sein
Erstens weil es im Netz steht
Zweitens weil der Junge irgendwann mal sagen könnte er wurde missbraucht

Ich würde niemals was mit einem 12yo Boy anfangen
Kuscheln ja okay aber da sind besser die kleinen Jungs die wollen wenigstens nichts Sexuelles von einem und sind mit Schmusen zufrieden

Wie geht es Dir inzwischen?
LG Volker
[/quote]


Das würde ich so nicht sagen.
Wenn man etwas auf Anonymität achtet (nicht zu viele personenbezogene Details, Tor/VPN) sollte der erste Punkt kein Problem darstellen.
Zu zweitens:
Hört sich anhand der Schilderungen nicht sehr wahrscheinlich an.
Hundertprozentige Sicherheit hat man natürlich nie. Man kann schließlich auch morgen von einem Auto überfahren werden.

Insbesondere wenn der Junge (so offensichtlich) die Initiative ergreift und beide es genießen sehe ich da kein Problem.
Kinder, die man nicht liebt, werden Erwachsene, die nicht lieben. ~ Pearl S. Buck
* Antworten


Bitte beachte, dass neue Beiträge in diesem Forum von einem Moderator freigeschaltet werden müssen, bevor sie sichtbar werden.
[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste